Testspiel • Sonntag, 10. 3. 2019

 

TSV Lustnau II – FV 08 Rottweil 0:4

Testspiel mit Schwesternduell

Bei stürmischem Schauerwetter waren am Sonntag Nachmittag die Landesligakickerinnen des FV 08 Rottweil zu Gast. Es war das zweite Vorbereitungsspiel für die eine Liga tiefer spielenden Lustnauerinnen, die gegenüber dem Testspiel gegen Göppingen zusätzlich auf Miriam Fauser und Johanna Tenbruck verzichten mussten. Dafür standen Rückkehrerin Nelli Hornung, Neuzugang Michelle Engelhardt und Marie Rulfs in der Startaufstellung.

In der ersten Viertelstunde war das Spiel recht ausgeglichen, in der 12. Minute hatte Annika Zentel sogar eine recht gute Chance, aber dann ergriffen die Gäste aus Rottweil immer mehr die Initiative. Mit ihren schnellen und technisch versierten Stürmerinnen brachten sie die Lustnauer Abwehr immer wieder in Verlegenheit und kamen in der 27. und in der 35. Spielminute zu zwei verdienten Treffern. In der zweiten Halbzeit waren die Lustnauerinnen etwas besser geordnet und kamen ihrerseits gegen die keineswegs sattelfeste Abwehr der Gäste zu einigen Chancen. Erfolgreich waren aber wiederum nur die Rottweilerinnen, deren Mittelstürmerin Deborah Theis mit zwei Treffern in der 48. und 88. Spielminute den 4:0-Erfolg sicherstellte.

Trainer Stefan Fauser: „Der Gegner war technisch und konditionell besser. Da hätten wir mit Kampf und Einsatz dagegen halten müssen, aber das hat heute nicht so geklappt, wie wir Trainer uns das vorstellen.“

Für den TSV Lustnau II spielten: Nelly Protrkic (46. Rebecca Läwen) – Eva Brenner, Rosalie Hahn (Lina Lindenschmid), Melanie Plietsch, Nelli Hornung (Hannah Klink) – Michelle Engelhardt, Kim Renz, Lena Herr, Lisa-Marie Gruschke – Annika Zentel, Marie Rulfs (Laura Di Nicola).