TSV Lustnau Juniorinnen

 

TSV Lustnau • Juniorinnen • Erste Spiele nach der Winterpause • März 2018

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen des Bezirks Alb haben im Herbst in zwei Qualistaffeln eine Hin- und Rückrunde gespielt. Die Erst- bis Drittplatzierten dieser beiden Staffeln qualifizierten sich für die Bezirksstaffel, die restlichen Teams für die Kreisstaffel. Die Lustnauer B-Juniorinnen konnten sich als vierte ihrer Qualistaffel nicht für die Bezirksstaffel qualifizieren und müssen daher in der zweiten Halbsaison in der Kreisstaffel antreten. Das ist schade, aber das neue Saisonziel ist nun ganz klar der Gewinn der Kreisstaffel. Der erste Schritt dazu soll am Sonntag (18. März) um 13:00 Uhr in Lustnau getan werden. Gegner sind die B-Mädchen des FC Sonnenbühl, die in ihrer Qualistaffel nur den fünften Platz erreichen konnten.

C-Juniorinnen

Die C-Juniorinnen des TSV sind schon seit zwei Wochen wieder in der Spielpraxis, denn sie hatten zwei Spiele gegen Sondelfingen, die in der Hinrunde verlegt wurden, nachzuholen. Leider gingen beide Spiele verloren, sodass die TSV-C-Juniorinnen derzeit mit dem vierten Tabellenplatz vorlieb nehmen müssen. Da es im Bezirk Alb in dieser Saison nur sechs C-Juniorinnen-Teams gibt, spielen diese in der Hin- und in der Rückrunde je zweimal gegeneinander. Das erste Spiel der Rückrunde wurde auf Donnerstag (15. März) vorverlegt, Gegner ist um 18:30 Uhr der SV Unterjesingen (in Unterjesingen). In der Hinrunde haben die Unterjesinger Mädchen zweimal hoch gewonnen, sodass bei den TSV-Mädchen vor allem eine gute Abwehrleistung gefragt sein wird.

D-Juniorinnen

Bei den D-Juniorinnen gibt es eigentlich keine Hin- und Rückrunde, da die acht Mannschaften des Bezirks Alb je dreimal gegeneinander antreten. Nach dem ersten Durchgang, also nach dem siebten Spieltag, lagen die D-Mädchen des TSV, die zum ersten Mal am Spielbetrieb teilnehmen, auf dem fünften Tabellenplatz. Und dies ist auch der aktuelle Rang. Am Samstag (17. März) geht es nach der Winterpause wieder los. Um 11:45 Uhr müssen die TSV-Mädchen beim FC Sonnenbühl antreten. Das Hinspiel ging 2:9 verloren, da die jungen Lustnauer Mädchen die großgewachsenen Sonnenbühler Stürmerinnen nicht in den Griff bekommen konnten. Das soll diesmal besser gelingen, aber ob ein Punktgewinn drin ist, bleibt abzuwarten.